Flirten poussieren

"Nach meine Beene is ja janz Berlin verrückt" sang Marlene Dietrich in den 1960er Jahren.

– wollt er mit meine Beene gleich poussieren, das Telegrafieren ohne Draht ging los.

Und voller Wut schrie ick wie toll: "Bei Ihnen, Mensch, da piept et wohl! " Da sacht ick janz jelassen zu dem Bösewicht: "Mit meine Beene machen Se die Dinger – nicht!

Im Lunapark (Vergnügungspark) besah ich mir das Neueste.

Die faulen Köppe wollen bloß poussieren, und die Bescherung hast du dann zuletzt." Da rief ick aus: "Ick lass ma nich verführen! Und trotzdem laufen kreuz und quer doch stets de Kerle hinterher! Da wurde mir der Fatzke ziemlich dreiste, drum jab ick ihm ne Schelle an‘n Kopp.

Mir hat ja die Natur verliehen, de scheensten Beene von Berlin, Nach meine Beene is ja janz Berlin verrückt, mit meine Beene hab ich manchet Herz jeknickt, und zeig ick meine Beene voller Intelljenz, denn schlag ick ausm Felde jede Konkurrenz! Er war nich bös und ging mit mir soupieren, doch unterm Tisch – ach, denken Sie sich bloß!

Bemerkungen