ung dating Horsens - Partnersuche online Pforzheim

Dafür ist das Fach allerdings auch abwechslungsreich und vielfältig.

Wer BWL studiert, sollte neugierig auf alles sein, was einem täglich als Verbraucher begegnet.

»Wer sich beim Einkaufen fragt, warum ein Produkt direkt an der Kasse platziert ist, und in der Kneipe grübelt, wie die Getränkepreise zustande kommen, liegt mit BWL richtig«, sagt der Bamberger BWL-Professor Thomas Egner.

Gerade in den ersten Semestern muss man viel Stoff bewältigen, sich selbst motivieren und Durchhaltevermögen beweisen.

Sie beschäftigen sich mit Buchführung und lernen, wie man einen Jahresabschluss erstellt und richtig liest.

Hinzu kommen juristische Grundlagen sowie Mathe und Statistik.

Bemerkungen