Partnervermittlung internet erfahrungen beste singlebörse Köln

Sie haben sie sicher auch schon gehört: Die Geschichten von psychisch kranken Menschen, die sich ihre Opfer in Foren, auf Singleseiten und in anderen Internetplattformen suchen. Doch wie kann man sich sicher im Internet bewegen, ohne die Online-Partnersuche auszubremsen oder gar völlig aufgeben zu müssen?

Denn unsere menschlichen Warnsysteme funktionieren nun mal am Besten, wenn wir jemandem direkt in die Augen blicken und seine Energie spüren können.

Haben Sie Mut zum Vertrauen, aber werden Sie nicht übermütig. Die Partnervermittlung: Bereits an dieser Stelle können Sie einen großen Teil der Spreu vom Weizen trennen - gerade, was das Thema Datenschutz betrifft.

Schicken Sie in keinem Fall Fotos mit zu viel nackter Haut (Urlaubsfotos, Aktfotos).

Für die Partnersuche im Internet können Sie sich in wenigen Minuten kostenlos eine E-Mail-Adresse anlegen, die nicht gleich Ihren richtigen Namen verrät.

Sollten Sie telefonieren wollen, rufen Sie zunächst mit unterdrückter Nummer an. Keinen Vertrauensvorschuss: Es sind viele Betrüger unterwegs, die mit der Sehnsucht anderer ihr Geschäft machen: Bei kostenpflichtigen oder bizarren Telefonnummern sollten bei Ihnen die Alarmglocken schrillen: Hier versteckt sich mit Sicherheit professionelle Abzocke! Vorsicht vor der eigenen Illusions-Falle: Bleiben Sie realistisch und vergessen Sie nicht: Im Internet ist Platz für viele Illusionen.

Bemerkungen